Trotz der jetzigen Situation haben wir den Fasching nicht ausfallen lassen, sondern klassenintern gefeiert. Die Kinder durften sich auch heuer wieder verkleiden und zeigten wie jedes Jahr sehr viel Kreativität bei ihrer Kostümauswahl. Auch wenn Fasching 2021 etwas anders verlief als zuvor, sind wir zuversichtlich, dass wir 2022 wieder alle gemeinsam feiern dürfen.

Auch heuer haben wir den Advent, trotz Coronamaßnahmen, wieder gemeinsam und besinnlich gefeiert. Jeden Tag wurde der Adventkranz bei einer Weihnachtsgeschichte angezündet und unsere selbstgestaltenden Gipsschalen haben wir mithilfe kleiner Teelichter zum Leuchten gebracht. Ein besonderes Highlight dieses Jahr boten uns einige Kinder der Klasse mit einem musikalischen Live Konzert.

Ende Oktober besuchten wir 4. Klassen die Bezirkshauptstadt Melk und nahmen an einer Führung durch das Benediktinerstift teil. Vom Bahnhof spazierten wir vorbei an der Stadtpfarrkirche zum Rathausplatz mit Kolomanibrunnen. Nachdem wir die Stiegen zum Stift erklommen hatten, stärkten wir uns im Prälatenhof des Stiftes. Bei der Führung durch das Barockjuwel genossen wir den herrlichen Blick von der Altane. In der Bibliothek überraschte uns der „Chef“ des Stiftes, Abt Georg Wilfinger. Er beantwortete geduldig unsere Fragen und zum Abschluss überreichte er jedem von uns eine süße Überraschung. Nach dem Besuch der Stiftskirche schlenderten wir durch die Sterngasse und entlang der Donaulände zurück Richtung Bahnhof. Zum Abschluss vergnügten wir uns noch kurz am Spielplatz im wunderschönen Stadtpark.

VSLoosdorf Oekolog  Gesunde Volksschule FReBS Logo small

Joomla3 Appliance - Powered by TurnKey Linux